• Fiat 500 Spiaggia

    Fiat 500 Spiaggia

    Ein im italienischen mit „spiaggina“ oder „Spiaggia“ bezeichnetes Fahrzeug, ist ein Automobil, das vor allem fĂŒr FreizeitaktivitĂ€ten im Sommer umgebaut wurde. Der Name „spiaggina“ bezieht sich vor allem auf die KlappliegestĂŒhle in den italienischen Badeanstalten und wurde von der damaligen Presse fĂŒr die umgebauten Spaßmobile verwendet.

    Mehr...
  • Volkswagen Typ 147 „Fridolin“

    Volkswagen Typ 147 „Fridolin“

    Anfang der 60er Jahre suchte die Deutsche Bundespost nach einem Fahrzeug, das die anfallenden Briefkastenentleerungen und Paketzustellungen in den GroßstĂ€dten mit ca. 400 Kilogramm Nutzlast ĂŒbernehmen kann.

    Mehr...
  • Fiat 600 Elaborazione Frua

    Fiat 600 Elaborazione Frua

    Der italienische Automobil-Designer Pietro Frua zĂ€hlte zu den wichtigsten Karosseriedesignern der 50er und 60er Jahre. Zu seinen Design-Highlights gehören der Glas GT, Maserati Mistral, Renault Floride, aber auch EinzelstĂŒcke wie der Lamborghini Faena.

    Mehr...
  • Ferrari Dino

    Ferrari Dino

    Auf dem Automobilsalon in Genf wurde der Ferrari Dino im Jahr 1966 vorgestellt. Um den spritzigen V6 Motor, der ursprĂŒnglich fĂŒr den Rennsport konstruiert und gebaut worden war zu homologieren, musste Ferrari mindestens 500 Straßenfahrzeuge in Produktion geben.

    Mehr...