Blecharbeiten – Rundsicken optimieren


Das Anfertigen von Rundlochsicken mit entsprechenden Stanzen und Pressen ist einfach, kann aber auch zu UnregelmĂ€ĂŸigkeiten fĂŒhren, die die StabilitĂ€t der Sicke negativ beeintrĂ€chtigt.


Sehen Sie hier das Video ĂŒber die Optimierung von Rundlochsicken

Rundlochsicken_Optimieren

Ein einfacher weiterer Arbeitsablauf hilft, die Sicken alle gleichförmig zu pressen. Zuerst wird in das Blech das FĂŒhrungsloch gebohrt. Mit dem umgedrehten Lochschneider, der spĂ€ter als Presse verwendet wird, kann eine leichte Sicke in das Blech geformt werden. Diese Sicke dient spĂ€ter als FĂŒhrung fĂŒr den Press-Vorgang.

 

 


Im nĂ€chsten Schritt wird nun mit dem kleineren Lochschneider das Grundloch fĂŒr die Rundlochsicke geschnitten. Sobald das Loch zugeschnitten ist, wird wieder der grĂ¶ĂŸere Lochschneider mit dem umgedrehten Einsatz angesetzt. Der Lochschneider liegt nun passgenau in der vorgefertigten Sicke. Wird nun die Vorrichtung angezogen, entsteht eine perfekt geformte Rundlochsicke.