Blecharbeiten – Motorradtank mit Ornament-Sicken


Ein Custom Motorrad Tank mit einem Ornament in Form von Sicken steht in dieser Folge im Mittelpunkt unserer Serie ĂŒber Blecharbeiten.

Sehen Sie hier das Video ĂŒber die Blechumformung eines Oldtimer Motorrad Tanks

Image1a

Die zugeschnittene Blechform mit den eingezeichneten Linien fĂŒr die spĂ€teren Sicken wird durch eine steile Sicke und einem unten liegenden weichen Polyurethan oder Kunststoff-Rad gefĂŒhrt.
Die Spannung der beiden Sickenrollen wird soweit angezogen, wie sie zuvor an einem Testobjekt festgelegt wurde. Die Kraft der beiden Rollen muss bei jedem Durchgang auf die gleiche Spannung eingestellt werden, damit das Ornament durchgĂ€ngig regelmĂ€ĂŸig wirkt.

Die langgezogenen Sicken werden zuerst in das Blech gerollt. Danach werden die kurzen vertikalen Sicken bearbeitet. Durch dieses Strecken der Sicken wölbt sich das Blech bereits ein ganzes StĂŒck.

 

 

 

 

 

 

Um nun die RĂ€nder abzurunden, wird das Blech im nĂ€chsten Schritt in der Rollenstreckmaschine durch eine Rolle mit einer großen Wölbung gefĂŒhrt. WĂ€hrend des Rollens wird das Blech mit der Hand nach unten gedrĂŒckt, um die runde Randwölbung zu erzeugen.

Der runde Bereich am Vorderteil des Motorradtanks wird, wie bereits aus frĂŒheren BetrĂ€gen bekannt, mit der Stauchmaschine stĂŒckweise etwa 5 bis 8 cm nach innen gestaucht. Der Rand ist damit ebenfalls gleichmĂ€ĂŸig gerundet.

Die Falten des gestauchten Bereichs können noch mit leichten streichenden HammerschlÀgen geglÀttet werden. Der Seitenteil des Motorradtanks ist fertig.