Blecharbeiten – BMW 2000 BlinkergehĂ€use Teil 1


Wir möchten in dieser und folgenden Sendungen zeigen, wie man einen Oldtimer, der jahrelang gestanden und entsprechende SchĂ€den davon getragen hat, fachgerecht aufbaut und die ursprĂŒngliche OriginalitĂ€t weitestgehend erhalten bleibt.

Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber das Umformen eines BlinkergehĂ€use fĂŒr den BMW 2000 Teil 1

BMW2000-Blinkergehause

Die vorderen BlinkergehĂ€use sind bei der BMW 2000er Serie bekannt dafĂŒr, dass sie nach einiger Zeit starken Rost ansetzen und zum Teil durchrosten. In dem gezeigten Fall sind die GehĂ€use fast nicht mehr existent. Daher mĂŒssen die Fassungen neu aufgebaut werden.
Das eigentliche FassungsgehĂ€use ist am schlimmsten zerstört. Es ist aber genĂŒgend Material vorhanden, eine Papier Schablone fĂŒr die Nach Formung herzustellen.
Die Papier Schablone wird auf das Blech ĂŒbertragen und mit der Blechschere ausgeschnitten. Da die Radien der Form sehr eng sind, empfiehlt sich eine entsprechende Kurven Blechschere.
An den Haltepunkten sind leichte Sicken eingearbeitet. Diese Sicken werden am besten an einem entsprechend großen Rundrohr in das Blech getrieben. Mit einem Rundkopf-Hammer wird das Blech in die Mulde getrieben. Auch der Kabeldurchlauf wird entsprechend geformt.
An einem T-Stack werden nun die Kanten etwas abgerundet. In einem Schraubstock werden nun die beiden FlĂŒgel umgebogen. Mit einem Kunststoff-Hammer wird die Kante etwas abgeflacht. Das GehĂ€use ist nun soweit vorbereitet, dass es geschweißt werden kann. Zuerst werden einzelne Punkte gesetzt, damit die Form richtig zusammengesetzt ist. Anschließend wird punktweise die Naht komplett verschlossen.

 

 

[tribulant_slideshow gallery_id=“28″]
Wenn die naht abgekĂŒhlt ist, wird mit einem Druckluftschleifer die komplette Schweißnaht geglĂ€ttet. FĂŒr den Druckluftschleifer empfiehlt es sich unbedingt einen entsprechend großen Kompressor in der Werkstatt zu haben, wie zum Beispiel diesen 2 Kolben Kompressor mit einer FĂŒll-Leistung von 390 Litern/min. Diese Leistung gewĂ€hrt auch wĂ€hrend der dauerhaften Arbeit mit DruckluftgerĂ€ten einen konstanten Betrieb ohne Leistungsabfall. Kleiner Kompressoren bringen nicht die notwendige Leistung und das Arbeiten muss zwischendurch stĂ€ndig unterbrochen werden.
Nun wird auch die gegenĂŒberliegende Seite geschweißt und entsprechend abgeschliffen. Das innere BlinkergehĂ€use ist nun fertig und kann probeweise in den KotflĂŒgel eingesetzt werden.

 

WeiterfĂŒhrende Links: