Blecharbeiten – Sicken mit Schablone nachfertigen


Um geschwungene Sicken sehr genau an ein Karosserieteil anzupassen, lohnt es sich eine FĂŒhrungsschiene entlang der Sicke anzulegen.

Diese FĂŒhrungsschiene wird nach einer Schablone zuvor an der Streck- und Stauchmaschine zuvor entsprechend umgeformt. Anschließend wird die Schablone auf dem Karosserieteil mittels Klemmstiften befestigt. Die dabei entstehenden kleinen Löcher können anschließend durch einen kleinen Schweißpunkt wieder verschlossen und verschliffen werden. Nun wird beim Rollen der Sicke die Sickenrolle genau entlang dieser Schiene gefĂŒhrt. So auch die schwierigste Sickenform immer prĂ€zise in das Blech geformt werden. Vor allem kann diese Sicke stets wiederholt werden.