Blecharbeiten – Abrunden


Abgerundete Ecken in flachen Blechen sind hĂ€ufig an Dachkanten, KotflĂŒgelecken oder an Motorhauben zu finden. Solche abgerundete Ecken lasen sich mit einfachen Mitteln formen.

Zuerst wird nur der Bereich an der abgerundeten Ecke umgeformt. Dazu wird dieser Bereich vorher eingezeichnet, denn die grade seitlichen StĂŒcke bleiben vorerst unberĂŒhrt.

Bild1

Die Rundungen werden zuerst entlang des Randes stĂŒckweise gestaucht. Dabei kommt es vor allem auf die konstante Umformung an. Nur so entsteht eine gleichmĂ€ĂŸige Umformung. Nachdem der Rand gestaucht wurde, wird der Bereich entlang der Rundung stĂŒckweise nach innen gestaucht. Dabei wird, je weiter nach innen gestaucht wird, der Druck verringert.
Die Wölbungen an den Ecken des Blechs sind nun vorgeformt. Nun wird im nĂ€chsten Zug an einem runden Amboss die Ecken mit einem GlĂ€ttehammer glatt getrieben. An einem T-Amboss werden die seitlichen Flanken abgerundet. Letzte GlĂ€ttearbeiten können nun mit einem Treiblöffel durchgefĂŒhrt werden.
An jeder Ecke ist nun eine Rundung geformt.