Blecharbeiten – BMW 2000 Schweller Teil 1


Der hintere Teil des Schwellers des BMW 2000 ist völlig weggerostet. FĂŒr die Reparatur mĂŒssen neue Ersatzbleche angefertigt werden.

Begonnen wird mit der Endspitze des Schwellers im Radlauf. Dieses Ersatzblech ist etwas komplexer in seiner Formgebung.

Bild20
Zuerst wird mit einem Blatt Papier die Schablone fĂŒr das Ersatzblech abgenommen. Das Blech wird etwas grĂ¶ĂŸer zugeschnitten, da die Kante spĂ€ter noch so umgeformt werden muss, dass eine Verbindung mit dem inneren Radlauf hergestellt werden kann. Auf einem Sandsack wird mit einem Rundhammer das Blech vorgeformt. Dies erzeugt die Grundwölbung. Die entstandenen Unebenheiten werden nun mit einem GlĂ€ttehammer auf einem abgerundeten Amboss geglĂ€ttet. Wenn die OberflĂ€che bereits einigermaßen glatt ist, wird ein leichterer GlĂ€ttehammer eingesetzt. Der letzte Feinschliff entsteht mit dem leichten Treiblöffel. Die Rundung des inneren Radlaufs ist nun fertig. Nun wird die seitliche Sicke, die am Ă€ußeren Rand entlang lĂ€uft in das Blech geformt.
Ein runder T-Amboss, der dem Radius der inneren Kante entspricht, dient als Klopfunterlage. Zum Treiben wird ein Kunststoff Hammer verwendet. Der Grund ist einfach. WĂŒrde man hier mit einem Stahlhammer arbeiten, wĂŒrde sich das Blech wĂ€hrend des Umformens strecken und deutlich verziehen. Diesen Verzug vermeidet man durch den weichen Kunststoff Hammer. Nachdem die innere Form der Sicke am BMW abgenommen wurde, kann mit der Formenschablone die Rundung der Sicke und des Blechteils immer wieder ĂŒberprĂŒft werden.
Die Sicke ist aber noch nicht fertig. An einem etwas grĂ¶ĂŸeren runden T-Amboss wird nun der Rand nochmals mit dem Kunststoff Hammer ĂŒber den Amboss getrieben. Es entsteht nun eine gegenlĂ€ufige Wölbung zu der ersten Abrundung. Die Sicke ist nun ebenfalls fertig.
Das Blech kann nun angepasst und fixiert werden. Um das Blech absolut passgenau fertigzustellen, wird nun die innere Kante zugeschnitten und mit einer Faltgabel der Rand abgekantet. Das EndstĂŒck des Schwellers ist nun fertig und kann fixiert werden.