Blecharbeiten – Bodenbleche richtig umformen


Aus Stabilitaetsgruenden haben Bodenbleche in der Regel unterschiedlichste Sicken. Das Sickenformen geht mit der Sickenrollenmaschine sehr zuegig und einfach.

 

 

Eine schmal zulaufende Rolle wird knapp neben eine Rundsicken-Rolle gesetzt. Idealer Weise sollte die schmale Rolle oben angebracht sein, damit man den Lauf der Rolle besser folgen kann. Eine Fhrungsschiene an der Sickenrollenmaschine fhrt das Blech. Kommt man an eine Ecke, muss die Fhrungsschiene zurckgesetzt werden und das Blech wird whrend des Laufs vorsichtig gedreht. Damit entsteht eine abgerundete Sickenecke.

Jede einzelne Seite wird so durch die Sickenrollenmaschine gefhrt. An den Ecken wird jedes Mal die Schiene zurckgesetzt und die runde Ecke vorsichtig abgefahren. Zwar haben wir mit dieser Technik eine perfekte Sicke erhalten, aber das Blech ist durch die Sicke stark verzogen, denn das Blech wurde gestreckt. Das Blech wobbelt. Solche Bleche knnen nur schwer eingeschweit werden.

Abhilfe schafft man, indem das Blech vor dem Sickenrollen in dem Bereich, in dem es gestreckt wird an der Rollenstreckmaschine in die entgegengesetzte Richtung rollt. Damit wird das Blech leicht in die entgegengesetzte Richtung gestreckt. Wird nun die gleiche Sicke in das Blech gerollt, hat das Blech am Ende die richtige Form, aber diesmal ohne Verzug.