Blecharbeiten – Die richtige Blechscheren Haltung


Bei dem Schneiden von Blechformen ist die Blechschere ein unerlÀssliches Werkzeug. Um allerdings das Blech richtig schneiden zu können, ist nicht nur die Wahl der Blechschere wichtig, sondern auch die richtige Haltung.

Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber die richtige Blechscheren Haltung.

Blechscheren, vor allem universal einsetzbare Blechscheren, wie die Idealschere, haben an der unteren Schneide eine sichtbare AuflageflĂ€che. Diese AuflageflĂ€che dient als FĂŒhrung des Blechs. Das Blech wird beim Schneiden genau in einem Winkel gefĂŒhrt, der dieser FĂŒhrung entspricht. Wird die Blechschere beim Schneiden nicht entsprechend durch das Blech gefĂŒhrt, bleibt die Blechschere nach kurzer Zeit stecken und der Schnitt kann nur sehr unregelmĂ€ĂŸig und schwer durchgefĂŒhrt werden

Beim Schneiden darf der Schnitt nie ĂŒber die gesamte LĂ€nge der Schneiden ausgefĂŒhrt werden. Ansonsten entstehen kleine Grate, die beim Umformen zu Rissen im Blech fĂŒhren können. Der Schnitt wird immer nur ĂŒber einen Teil der Klinge durchgefĂŒhrt. FĂŒr Lange Schnitte kommt die sogenannte Pelikanschere zum Einsatz. Ihre besonders langen SchneideflĂ€chen sind fĂŒr lange Schnitte ideal ausgelegt. Auch hier muss die Schere in einem der unteren Schneide angepassten Winkel durch das Blech gefĂŒhrt werden.