Blecharbeiten – Einsatz von Blindnietmuttern


Karosserie-Verbindungen die flexibel sein mĂŒssen, können mit eingesetzten Blindnietmuttern verschraubt werden. In das Blech werden Blindnieten mit einem entsprechenden Gewinde eingesetzt.

Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber den Einsatz von  Blindnietmuttern

Zuerst wird in das Blech ein Loch in der GrĂ¶ĂŸe der Blindnietmutter gebohrt. Die Blindmietmutter wird auf das Gewinde des Werkzeugs zum Spannen der Blindnietmutter aufgeschraubt. Der Dorn muss am Ende ein kleines StĂŒck aus der Blindnietmutter herausstehen. Die Blindnietmutter wird nun in das vorgebohrte Loch im Blech eingesetzt. Mit dem Werkzeug wird die Blindnietmutter nun gespannt.
Die Blindnietmutter muss vollstÀndig gespannt werden. Es entsteht ein flacher Kragen an der Oberseite des Gewindes, die das Blech einspannt. Dieser Kragen muss vollstÀndig flach sein. Ein gebeulter Kragen ist nicht Stabil und die Blindnietmutter sitzt dadurch nicht fest und wird beim Anziehen der Schraube durchdrehen.
Nur Wenn der Kragen entsprechend gespannt ist, ist die Blindnietmutter fest.