Blecharbeiten – Radlauf-Kante am Schweller formen


Die Anfertigung des Ersatzblechs fĂŒr den Schweller haben wir bereits in einem frĂŒheren Beitrag gezeigt. Nun geht es an die Abschluss-Kante am Radlauf.


Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber die Anfertigung eines Schwellers

Der KotflĂŒgel hat entlang des Radlaufs eine erhabene Sicke. Die gilt es zuerst nachzufertigen.
An einem runden T-Stack, der in etwa der Sicke entspricht, wird mit einem GlÀttehammer die Sicke geformt. Es entsteht durch das Runden eine erhabene Rundsicke, die der Originalsicke entspricht.

Im nĂ€chsten Schritt wird das ĂŒberstehende Material des Ersatzblechs abgeschnitten. Mit einer Gripzange, die durch eine einspannte Mutter die Sickentiefe vorgibt, wird das Blech entlang der Falzkante abgekantet. Es entstehen durch die Wölbung leichte Falten, die mittels eines FĂ€ustlings geglĂ€ttet werden können.
Um die richtige Rundung des Schwellers in den Falz einzuziehen, wird mit einer Faltgabel der Falz soweit gefaltet, bis die richtige Form erreicht ist. Mit dem GlÀttehammer können die Falten wieder geglÀttet werden.