Blecharbeiten – Rücklicht oder Blinker Lampentopf formen Teil 1


Um einen Lampentopf zu formen, benötigen wir zwei Arbeitsschritte. Den ersten Arbeitsschritt für den Lampentopf möchten wir hier zeigen.

Sehen Sie hier das Video über das Formen eines Lampentopfs aus Blech

Ein trapez-förmiges Blech wird auf einem Sandsack mit einem Rundholzhammer rund getrieben. Das Treiben erzeugt die Basis für die Wölbung.

In dem nächsten Schritt wird das Blech an einem runden Amboss geglättet. Wenn ein Glättehammer in der Werkstatt vorhanden ist, kann dieser Schritt auch an dem pneumatischen Hammer mit einem gewölbten Kopf durchgeführt werden. Dies geht wesentlich schneller, als die Form am Amboss zu glätten.


Sehr bald erreicht man eine gleichmäßig geformte Wölbung. Dieser Vorgang wird für zwei Teile durchgeführt, da diese später die beiden Hälften des Lampentopfs ergeben.
Im nächsten Schritt wird der hintere Teil des gerundeten Blechs an einem runden T-Stack mit einem Kunststoffhammer abgerundet. Diese Rundung dient dazu, den Übergang zu dem hinteren Teil zu schaffen.
Da sich das Material gedehnt hat, wird nach dem zusammenpunkten der beiden Teile das überschüssige Material markiert und abgeschnitten.
Die weiteren Schritte werden wir in der nächsten Folge zeigen.