Blecharbeiten – Schwemmzinnersatz


Ein KotflĂŒgel soll fĂŒr die Lackarbeiten vorbereitet werden. Zuerst muss der Flug Rost entfernt werden. Mit der Festool RAS 115 E Maschine und einer groben 80er Schleifscheibe ist dies kein Problem. Ein einstellbarer Funkenspritzschutz schĂŒtzt vor ungewolltem Funkenflug. Mit großzĂŒgigen Bewegungen und ohne Druck kann der Flug Rost leicht abgetragen werden.

Tiefere Rostnarben oder kleinere Unebenheiten, in die die Schleifschiebe nicht eindringen konnte, werden mit dem Monti Stabblaster entfernt. Im nĂ€chsten Schritt werden mit einem Dolly und einem GlĂ€ttehammer alle Unebenheiten aus dem Blech getrieben. Dabei werden die SchlĂ€ge nur sehr leicht und streichend ĂŒber das Blech ausgefĂŒhrt.

Um die letzten Unebenheiten zu beseitigen, wird anstatt herkömmlichen Schwemmzinn der neue Schwemmzinnersatz von Teroson verwendet. Dieser ist nicht so gesundheitsgefÀhrdend wie der Bleihaltige Karosseriezinn. Dieser Schwemmzinnersatz wird wie Spachtelmasse auf die entsprechenden Stellen aufgetragen. Nach dem Austrockenen ist die Masse sehr hart, aber dennoch flexibel.

ÜberschĂŒssiges Material wird abgeschliffen und anschließend verschliffen.