Buchtipp – Schrille Zeitgeister & Oldtimer als Science Fiction


Von 1953 bis 1991 war „Hobby. Das Technik-Magazin“ auf dem Markt. Was damals modern und auch Zukunftsweisend war ist heute zwar allenfalls noch Retro…


Sehen Sie hier das exklusive Video mit der Buch Rezension von Claus Dreckmann

Claus-Dreckmann-Hobby

… aber die Sammlung, die der Heel Verlag als „Retro-Alarm – Das Beste aus dem legendĂ€ren Kult-Magazin“ hat es in sich und bringt auf jeden Fall jedem Spaß, der gerne mal auf Zeitreise in die Vergangenheit gehen möchte. Könnten Sie beispielsweise Oldtimer am Lenkrad und dem Interieur der Marke zuweisen?

 

 

 

Spannend ist auch die damals neue Welt der FernsehgerÀte, als Blaupunkt und Saba-GerÀte noch in schicker Holzverschalung ausgeliefert wurden.
Der Traum vom fliegenden Auto – damals wurde spekuliert, dass er schon in greifbare NĂ€he gerĂŒckt sei – blieb ebenso unerfĂŒllt wie das Mondhaus. Besonders fĂŒr Oldtimer-Fans gibt es viele Geschichten zu entdecken wie zum Beispiel die Ente im absoluten Stresstest, den sie mit Bravour bestand. Auch schön: die Parade der serienmĂ€ĂŸig gebauten Sportwagen.

28 Seiten, durchgehend farbig bebildert, 210 x 297mm
Preis: 12,80 Euro

http://www.heel-verlag.de/hobby+1+2014.htm