Last Exit


Seit Ende Juli 2016 ist Dubai um eine Attraktion reicher. „Last Exit“ heisst die Attraktion, gleich bei Ausfahrt der Nr.11 der E11 in Jebel Ali, der wichtigsten Verbindungs-Straße die von Dubai bis nach Abu Dhabi paralell zur Sheik Zayed Road fĂŒhrt. 15.000 Quadratmeter ist der Foodtruck Park „Last Exit“, fĂŒr den mancher schon auch mal die ca. 30 minĂŒtige Taxifahrt aus Dubai auf sich nimmt. Dann heißt es Eintauchen in den Flair der 50er Jahre. Bild9Gerade passend – denn das allererste Drive Inn Restaurant in Dallas/Texas ist vor rund 95 Jahren eröffnet worden.

Es ist der erste Gourmet Food Park seiner Art. FĂŒr die Emiratis, die Kulinarik-Liebhaber sind, ist das ein Hotspot im Reigen der stĂ€ndigen Restaurant-Neu-Eröffnungen. Beim „Last Exit“ bekommt jeder was er will. Bei den Dine-In und Drive Through Food Trucks werden unterschiedlichste kulinarische SpezialitĂ€ten aus Latein Amerika, Italien, Amerika und dem Mittleren Osten angeboten. Wer eine Pause einlegen möchte parkt sein Fahrzeug und genießt die AtmosphĂ€re der klassichen Trucks, aus denen die Speisen gereicht werden. Vom amerikanischen Airstreamer ĂŒber französische Citroen HY Wellblech-Mobile, italienischen Apes fĂŒr den Kaffee bis hin zum Volkswagen Pritschen Bulli – auch das Auge genießt. Die Vielzahl der klassischen Foodtrucks ist groß.

Auch im Dine-In Rasthaus herrscht automobile AtmosphĂ€re. Ausgestattet mit Requisiten und Möbeln aus den 50er Jahren wird die Deko mit automobilen Ersatzteilen ergĂ€nzt. ZapfsĂ€ulen Griffe als TĂŒrgriffe des Eingangs, eine Werkzeugwand oder eine Holzwand mit Auto-Ersatzteilen im Eingang zu den WCs. Alles ist bis ins kleinste Detail durchdacht mit viel Fantasie. Hier wird sogar der Weg zum stillen Örtchen zum Highlight.

Bei aller Freude ĂŒber den neuen Hotspot sieht die Oldtimerszene in Dubai auch Probleme durch den Trend. Oldtimer Sammler beklagen die steigende Nachfrage nach klassischen Bussen und AnhĂ€ngern, deren Destination es nun ist zu neuen Food Trucks umgebaut zu werden.

Das Emiratische Unternehmen Meraas, das auch fĂŒr andere Lifestyle-Locations in Dubai wie den „City Walk“, „Box Park“ und „The Beach“ verantwortlich zeichnet, kĂŒndigte kĂŒrzlich an, noch weitere neun Food Truck Parks in und rund um Dubai zu eröffnen.

FOTOS: ©Kay MacKenneth

Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8 Bild9 Bild10 Bild11 Bild12 Bild13 Bild14 Bild15 Bild16 Bild17 IMG_1229 IMG_1230 IMG_1232 IMG_1233