100 Jahre Citroën: Vom Oldtimer bis zum Prototyp


FĂŒr CitroĂ«n beginnt ein Jahr der Feierlichkeiten. Schließlich ist der 100. Geburtstag der Marke Grund genug. Als AndrĂ© CitroĂ«n 1919 sein erstes Fahrzeug baute konnte er sich kaum vorstellen, wie seine Fahrzeuge 100 Jahre spĂ€ter aussehen wĂŒrden und dass noch 100 Jahre spĂ€ter Fahrzeuge mit seinem Namen auf den Straßen dieser Welt unterwegs sein wĂŒrden.
Denis Huille, Projektmanager bei CitroĂ«n Heritage, erklĂ€rt: „AndrĂ© CitroĂ«n hatte wirklich den Ehrgeiz, das Auto allen zugĂ€nglich zu machen
 er wollte populĂ€re Autos entwerfen, die fĂŒr alle erreichbar waren und einsatzbereit sind, was damals wirklich innovatives Denken war.“

Von Anfang an waren alle Aspekte, die CitroĂ«ns DNA ausmachen, klar: Komfort, Fahrspaß und Sicherheit zu einem erschwinglichen Preis. Die Marke ist wĂ€hrend ihrer langen und ereignisreichen Geschichte dem ursprĂŒnglichen Geist treu geblieben. Vom ersten Typ A bis zum neuesten CitroĂ«n C5 Aircross-SUV und ĂŒber Legenden wie Traction Avant, Typ H, DS, 2 CV und CX wurde CitroĂ«n inspiriert, das Kraftfahrzeug immer wieder neu zu erfinden.

Den Auftakt der zahlreichen Feierlichkeiten macht CitroĂ«n – wie könnte es anders sein –in Paris wĂ€hrend der Retromobile. Zu sehen sind die Legenden der FirmengrĂŒndung und der Weg in die Zukunft.