30. KitzbĂŒheler Alpenrallye


Groß wie selten zuvor war der Andrang auf die 186 exklusiven StartplĂ€tze der 30. KitzbĂŒheler Alpenrallye – stehen doch bei der JubilĂ€umsrallye besonders spektakulĂ€re Strecken auf dem Programm. Absolutes Highlight im Roadbook 2017 ist die Großglockner-Etappe… 

Die Großglockner-Hochalpenstraße bietet eindrucksvolle Einblicke auf die Gletscherwelt der Hohen Tauern – eine atemberaubende Bergstrecke mitten im Herz der Alpen und eine echte Herausforderung fĂŒr Mensch und Maschine.

600 Kilometer haben die Starter an den drei Wettbewerbstagen vom 7. bis 10. Juni 2017 zu bewĂ€ltigen: einige der schönsten Alpenstraßen in Tirol, Salzburg und KĂ€rnten stehen auf dem Streckenplan. 186 kostbare Classic Cars bis Baujahr 1972 gehen an den Start: Atemberaubende Rennsportmodelle der Vorkriegsjahre, elegante CoupĂ©s, Roadster und kostbare Limousinen aus sechs Jahrzehnten Automobilgeschichte werden die drei Etappen in Angriff nehmen und ĂŒberall fĂŒr glĂ€nzende Augen bei den Zuschauern sorgen.

Die KitzbĂŒheler Alpenrallye zĂ€hlt seit 30 Jahren zu den renommiertesten Classic-Car-Veranstaltungen Europas und ist die traditionsreichste der großen österreichischen Oldtimerveranstaltungen. Die Alpenrallye ist neben dem weltbekannten Hahnenkamm-Rennen (Ski-Weltcup) und dem Generali-Open-ATP-Tennisturnier eines der jĂ€hrlichen Top-Großereignisse in der Gamsstadt.

Zum 30-Jahr-JubilĂ€um der Alpenrallye feiert der langjĂ€hrige Sponsoringpartner Bentley Motors heuer ein Comeback als Hauptsponsor. Neu an Bord der Hauptsponsoren sind dieses Jahr die Oldtimer-Versicherungsspezialisten von OCC – neben der Unternehmensgruppe Schaeffler, dem Bankhaus Berenberg und der Schweizer Uhrenmarke Chronoswiss, die exklusiv zum 30-Jahr-JubilĂ€um der Rallye ein weltweit auf 30 StĂŒck limitiertes Sondermodell produziert: den Regulator Rallye Limited Edition 30.

Programm (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 7. Juni

13.30–18.00: Fahrzeugabnahme

Donnerstag, 8. Juni

08.00–15.00: Fahrzeugabnahme
ab 15.00: Prolog „Hohe-Salve-Runde”

Freitag, 9. Juni

ab 7.30: „Glockner-Runde“

Samstag, 10. Juni

ab 8.00: „Pinzgau-Runde”
ca. 15.00: Zieleinfahrt mit FahrzeugprÀsentation in der Innenstadt