42 historische KapitÀne am Start


Am Samstag, 27. April treffen sich auf dem Bahnhofsvorplatz in RĂŒsselsheim ab 9.45 Uhr wunderschöne Opel KapitĂ€ne der Baujahre 1938 bis 1953.

Insgesamt 42 Fahrzeuge fahren an diesem Tag durch das Opel-Werk entlang der ehemaligen Produktionshalle des KapitĂ€n und dann durch das frĂŒhere Opel Hauptportal zum Bahnhofsplatz in RĂŒsselsheim, um sich dort fĂŒr etwa eine Stunde mit ihren Besitzern zu prĂ€sentieren. Die Oldtimer-Parade findet anlĂ€sslich des 75jĂ€hrigen JubilĂ€ums statt –  Ende 1938 rollte der erste Opel KapitĂ€n vom Band.
Die Alt Opel IG und die Classic-Abteilung der Adam Opel AG organisieren diesen Augenschmaus fĂŒr Teilnehmer und Zuschauer gemeinsam. 40 Fahrzeuge werden von ihren Besitzern aus der Alt Opel IG gefahren, zwei KapitĂ€ne der Baujahre 1950 und 1952 stammen aus der Opel- Classic-Werkstatt. Gegen 10.45 Uhr rollt der Tross der Opel-Limousinen dann in Richtung Schloss Westerhaus, das sich seit 1900 im Besitz der Familie von Opel befindet. Heute werden Schloss und Weingut in vierter Generation von der Ururenkelin des RĂŒsselsheimer Autobauers, Ivonne GrĂ€fin von Schönburg-Glauchau, gefĂŒhrt.


Als Vertreter der gehobenen Mittelklasse reihte sich der 1938 vorgestellte Opel KapitĂ€n zwischen dem kompakten Opel Kadett sowie dem reprĂ€sentativen Opel Admiral ein. Mit selbsttragender Ganzstahl-Karosserie und moderner Antriebstechnik nahm der als zwei- und viertĂŒrige Limousine sowie als viersitziges Cabriolet erhĂ€ltliche KapitĂ€n in dieser Wagenklasse eine technische Vorreiterrolle ein. Der modern konzipierte Reihensechszylinder, im Premierenjahr mit  2,5 Liter und 55 PS gestartet, wurde in vielen Ausbaustufen fĂŒr fĂŒnf Jahrzehnte zum Markenzeichen der großen Opel-Fahrzeuge. 1948 verließ der erste Nachkriegs-KapitĂ€n noch in der alten Karosserieform das Werk. Und mit dem Wirtschaftswunder nahm dann die Karriere des Opel KapitĂ€n richtig Fahrt auf. In den frĂŒhen sechziger Jahren, jetzt war die Ponton-Bauweise angesagt, gehörte der Opel KapitĂ€n mit seiner US-amerikanischen Formensprache zu den meistverkauften Sechszylinderwagen in Deutschland.