70 Jahre Landrover: Der Findling mit viel Patina


FĂŒr viele Oldtimerfans ist es Stoff, der zur Diskussion anregt: Im Originalzustand erhalten oder restaurieren? Im Fall des lange vermissten 4×4 von Landrover sind die WĂŒrfel schon gefallen. Zum 70. Geburtstag der Marke wird mit der Restaurierung des Findlings begonnen. Es handelt sich um einen der Vorproduktions-Land Rover – erstmals gezeigt auf der Amsterdam Motorshow im Jahr 1948. Hier bekam die Welt einen ersten Eindruck, wie ein Landrover kĂŒnftig aussehen könnte.

Viele Jahre lang galt der frĂŒhe Rangerover als verschollen. Zuletzt in den 1960ern auf der Straße, folgten Jahre in einer Scheune in Wales als Restaurations-Projekt. Die Überraschung war perfekt, als das Such-Team von Landrover nach langen Anstrengungen, den Wagen quasi vor der HaustĂŒre des ehemaligen Produktionswerkes Solihull, UK, fand. „Es liegt etwas Charmantes in der Tatsache, „Es hat etwas Charmantes an der Tatsache, dass dieses Fahrzeug vor genau 70 Jahren seine letzten Anpassungen vorgenommen hĂ€tte, bevor es fĂŒr den Start der 1948er Amsterdam Motor Show vorbereitet wurde – wo die Welt zuerst die Form sah, die jetzt sofort als Land Rover erkannt wird. „Es liegt etwas charmantes in der Tatsache,“ so Tim Hanning, Direktor von Jaguar Landrover Classic „dass dieses Fahrzeug vor genau 70 Jahren seine letzten Anpassungen bekommen hat, bevor es fĂŒr den Start der 1948er Amsterdam Motor Show vorbereitet wurde – wo die Welt zuerst die Form sah, die jetzt sofort als Land Rover erkannt wird.“