Abgeflogen 



Das bekannte FlĂŒgelauto des Kölner KĂŒnstlers HA Schult kommt vorrĂŒbergehend zu Ford ins Werk in Köln-Niehl. Dort wird der „Goldene Vogel“ in den kommenden Wochen von den Auszubildenden unter professioneller Anleitung gereinigt, auf etwaige SchĂ€den untersucht und restauriert.

In der Zwischenzeit lĂ€sst die Stadt Köln MĂ€ngel an der Betonstandplatte sowie am historischen Treppenturm des Kölnischen Stadtmuseums ─ dem bisherigen Standort des FlĂŒgelautos – beheben.
Geschaffen wurde der verfremdete Ford Fiesta vom KĂŒnstler HA Schult im April 1989 im Rahmen der zweiwöchigen Kunstaktion „Fetisch Auto“.