ACM Treffen auf der MĂŒnchner Theresienwiese


Oldtimer-Saisonauftakt in MĂŒnchen ist alljĂ€hrlich mit dem großen Treffen auf der Theresienwiese wĂ€hrend des FrĂŒhlingsfestes.


Sehen Sie hier das Video ĂŒber das Oldtimer Treffen auf der MĂŒnchner Theresienwiese.

Dort, wo sonst beim Oktoberfest die riesigen Zelte der Brauereien stehen, reiht sich an diesem Tag ein Oldtimer an den anderen. Im Laufe des Tages wechselt das Museum durch. Die einen kommen, die anderen fahren wieder nach Hause. Der ACM Automobil-Club MĂŒnchen von 1903 e.V. richtete den Event in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal aus. Auffallend in diesem Jahr war die große Beteiligung der US-Cars, die mit ihren großen glĂ€nzenden Karossen und hubraumstarken Motoren beeindruckten und den American Way of Life verkörperten.
Beim Spaziergang ĂŒber die Theresienwiese entdeckten die Zuschauer exklusive Vorkriegsfahrzeuge neben viel geliebten Schnauferln, seltenen Klassikern, außergewöhnlichen RaritĂ€ten und hie und da auch eine Überraschung.

Mit großer Begeisterung steuern die Oldtimer schließlich im Corso durch die Gasse der Schausteller zwischen FahrgeschĂ€ften und Schießbuden hindurch zurĂŒck auf ihren alten Standort zur PrĂ€sentation.
Die Niederlassung MĂŒnchen zeigte aktuelle BMW Motorradmodelle – im Jahr des 90-jĂ€hrigen Geburtstags von BMW Motorrad – natĂŒrlich auch mit Sondermodell. Noch nicht Motorrad-FĂŒhrerscheinbesitzer hatten Gelegenheit sich beim Schnuppertraining selbst zu testen.

RaritÀten auf der Theresienwiese:

Bristol 406

Colani Kitcar