ADAC Mittelrhein-Classic – Oldtimer-Schönheiten auf Tour


Wie auch schon in den Jahren zuvor war der Kurort Bad Ems Start und Ziel der 7. ADAC Mittelrhein-Classic. 68 RaritĂ€ten der Automobilgeschichte fanden sich am Samstagmorgen bei bestem Wetter in der Kurstadt Bad Ems ein. Entlang der gesamten Strecke der 7. ADAC Mittelrhein-Classic bestaunten unzĂ€hlige Zuschauer die Oldtimer. In diesem Jahr fĂŒhrte die erste Etappe der rund 200 km langen Tour zunĂ€chst an den Rhein nach Braubach. Nach einem ausgiebigen FrĂŒhstĂŒck machten sich die Teilnehmer im Anschluss auf den Weg ĂŒber Polch bis nach Altlay. In Polch konnten die Fahrer ihre historischen Automobile fĂŒr Fotoaufnahmen auf dem Marktplatz prĂ€sentieren. Die zweite Etappe wiederum fĂŒhrte dann ĂŒber Masterhausen und Brodenbach zurĂŒck nach Bad Ems. In Brodenbach fand im Rahmen des 12. Brodenbacher Berglaufs eine weitere PrĂ€sentation der Fahrzeuge statt.
Ältestes Fahrzeug im Teilnehmerfeld war in diesem Jahr ein Ford Modell A aus dem Jahr 1928. Rund die HĂ€lfte aller teilnehmenden Fahrzeuge war bereits mehr als 45 Jahre alt, sodass bei zahlreichen Besuchern entlang der Strecke nicht selten Kindheitserinnerungen geweckt wurden.
Bei der ADAC Mittelrhein-Classic gibt es zwei WertungslĂ€ufe. In der sportlichen Klasse fahren die Teilnehmer unter erschwerten Bedingungen nach sogenannten „Chinesenzeichen“ im Bordbuch. Hier konnten sich in diesem Jahr Antje und Joachim Diesler mit ihrem Porsche 911 Carrera durchsetzen. In der touristischen Klasse wird dagegen nach einem klassischen Kartenausschnitt im Bordbuch gefahren. Hier erzielten Barbara und Jörg Hahn mit ihrem Mercedes-Benz W126 die beste Wertung.

Die ADAC Mittelrhein-Classic ist eine Wertungsfahrt fĂŒr historische Automobile, bei der es nicht auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten oder Bestzeiten ankommt, sondern bei der vor allem das Erkunden der tollen Landschaft des Mittelrhein im Vordergrund steht. Der Streckenverlauf ist dabei durch ein Bordbuch vorgegeben, die Einhaltung wird mit Durchfahrtskontrollen ĂŒberwacht. www.mittelrhein-classic.de.

 

Fotos: ADAC Mittelrhein e.V. / Frey