Altes Duell neu belebt beim Eifel-Rallye Festival 2013


Beim ADAC Eifel Rallye Festival rund um Daun an diesem Wochenende wird Walter Röhrl wieder einen Opel Ascona 400 in spektakulÀren Drifts bewegen

und auf den Sohn seines Teamkollegen von damals treffen – Harri Toivonen wird mit einem 83er Manta 400 bestimmt ebenso unterhaltsam wie der Weltmeister unterwegs sein. Insgesamt kurven an diesem Juli-Wochenende 24 Opel – Ascona, Astra, Commodore, Kadett und Manta – durch die Vulkaneifel. Dabei bewegt der Chefredakteur der Fachzeitschrift Oldtimer Markt, Peter Steinfurth, gemeinsam mit einem Leser ein weiteres Fahrzeug aus der Geschichte von Walter Röhrl und Opel – jenen Ascona A aus dem Fundus von Opel Classic, mit dem Röhrl und Jochen Berger (1946 – 2010) souverĂ€n Europameister wurden. Schlanke 900 Kilogramm Leergewicht treffen beim heckgetriebenen Champion von 1974 auf saftige 206 PS, was fĂŒr Spitzentempi jenseits der 200-Marke fĂŒhrt – auch auf Schotter wohlgemerkt.

In diesem Jahr steht das ADAC Eifel Rallye Festival unter dem Motto „40 Jahre Rallye-Weltmeisterschaft“. 160 Fahrzeuge aus fĂŒnf Jahrzehnten sind gemeldet. Dabei treten 75 verschiedene Typen von 33 Herstellern an.

www.eifel-rallye-festival.de