AMOC Racing-Meeting: Herausforderung im Dauerregen


Beim letzten AMOC Racing-Meeting des Jahres 2018 nahmen die Teilnehmer am vergangenen Wochenende die Herausforderung eines kapitalen Regens in Silverstone an. Das Meeting endete mit dem entscheidenden Rennen zum 40-jÀhrigen JubilÀum der AMOC Intermarque Championship. BMW gewann den Team-Titel mit Laurence Squires, der nach einem langen Kampf gegen Rob Hollyman und Gavin Dunn zum Intermarque Driver Champion gekrönt wurde.

Es war ein nasses Rennen fĂŒr die GT Challenge, wo Graham Tilley in seiner Ginetta auf der Pole war. Er wollte den ersten Doppelsieg der Saison feiern, aber es war nicht so, denn neben ihm waren in der ersten Startreihe der gleiche G55 von Nick und Tom Cresswell.

„Es war schrecklich dort draußen, aber nicht so schrecklich wie heute Morgen“, sagte Nick Cresswell. „Es ist erst unser zweites Rennen in diesem Auto und wir haben es noch nie im Nassen gefahren, also sind wir begeistert von dem Ergebnis.“.