Artcurial Monaco Sale: Ein Porsche macht Schlagzeilen


Zwei Tage lang konnten sich die Interessierten die im Grimaldi Forum im Herzen von Monaco die Klassiker anschauen, bevor es bei Artcurial Motorcars zur Sache ging und die Auktion begann. HervĂ© Poulain und Matthieu Lamoure starteten mit den ersten Angeboten und schon kurz nach 14 Uhr fiel der Hammer zum ersten Mal. Der Verkauf, der schließlich insgesamt fast fĂŒnf Stunden dauerte, brachte 8.004 .87 Euro und diese stattliche Summe stieg auf fast 10 Millionen Euro im Nachverkauf. Ein Fahrzeug wurde ĂŒber 1 Mio Euro verkauft und 23 Autos wechselten fĂŒr ĂŒber 100 000 Euro in neue HĂ€nde.

Dies war die grĂ¶ĂŸte Sammlerwagenauktion im FĂŒrstentum, die von Artcurial Motorcars organisiert wurde. Schon im Jahr 2012 hatte man Erfahrung gesammelt mit dem Verkauf der Fahrzeuge von H.S.H. The Prince of Monaco und in weiteren Jahren 2013 und 2015.

Star der Auktion war Lot Nr. 176, ein 1974 3-Liter-Porsche Carrera RSR, der ĂŒber dem SchĂ€tzpreis fĂŒr 1.769.300 Euro verkauft wurde. Zur beeindruckenden Provenienz dieses Wettkampfwagens gehörten Auftritte in den USA zwischen 1974 und 1986 (8 Mal in der Sebring 12 Stunden und 7 in der Daytona 24 Stunden). Eine umfangreiche Renngeschichte. Das Auto wird der Sammlung eines europĂ€ischen KĂ€ufers beitreten.