Riesiger Oldtimer Ansturm auf MĂŒnchens Festwiese


Wenn auf der Theresienwiese in MĂŒnchen ein Oldtimer neben dem anderen steht, kann es sich nur um das große, vom Automobil-Club MĂŒnchen organisierte FrĂŒhjahrstreffen „Unter der Bavaria“ handeln.

Sehen Sie hier das exklusive Video ĂŒber das Oldtimer Treffen auf der FrĂŒhlingswiese in MĂŒnchen

Bei der elften Ausgabe des Saisonstartes am vergangenen Wochenende kamen rund 2500 Klassiker aus dem In- und Ausland auf die Festwiese. Wo sonst im Herbst die großen Oktoberfestzelte und Fahrattraktionen stehen, ist an diesem Tag im FrĂŒhling alles reserviert fĂŒr historische Automobile und Youngtimer. Rund 50.000 Besucher kamen um die Oldtimer zu bestaunen.
Historische Feuerwehrwagen und Polizeistreifen wetteiferten mit der frisch restaurierten mobilen GeschĂ€ftsstelle des ADAC um die Wette. Doch die Zuschauer interessieren sich auch fĂŒr die aufregenden Rennfahrzeuge, die die Entwicklung der sportlichen Autos anschaulich darstellten wie beispielsweise der Formel1Hill, Lotus Formel Ford, Osella PA 16, Formel Abarth und verschiedene Formel V und Super V gezeigt, das BMW Schnitzer 3ltr. CoupĂ© und zahlreiche weitere Rennautos unterschiedlicher Epochen.

Auf der Festwiese versammelten sich neben den ganz kleinen Wirtschaftswunderfahrzeugen, auch populĂ€re und beliebten Klassiker in großer Schar. Immer wieder konnte man besondere RaritĂ€ten zwischen den in großen StĂŒckzahlen hergestellten Fahrzeugen frĂŒherer Tage entdecken.
FĂŒr viele der angereisten Autofans war allerdings die Fahrt durch die Schaustellerstraße des zeitgleich stattfindenden FrĂŒhlingsfestes ein Höhepunkt des Tages.
WĂ€hrenddessen wechselte die Oldtimer-Ausstellung, die durch die an- und abreisenden Oldtimer entstand, komplett durch und fĂŒr Automobilfans ist es ein riesengroßer Spielplatz fĂŒr neue Entdeckungen.

FOTOS: Classic-Car.TV