MaikÀfer Oldtimer Treffen: Herbie stand im Mittelpunkt


„Herbie“ mit der Nummer 53 ist nicht ein Filmstar und seit seinen legendĂ€ren Kamera-Auftritten bei Rennen in den USA und bei der Rallye Monte Carlo weltbekannt.

Auf dem Weg zum traditionellen MaikĂ€fertreffen in Hannover zog der berĂŒhmteste aller KĂ€fer aus der Sammlung von Volkswagen Classic auch gestern wieder einmal alle Teilnehmer und Besucher in seinen Bann. UnzĂ€hlige Handy-Kameras, winkende Autofahrer auf der Autobahn und wĂ€hrend der Anfahrt auf das MessegelĂ€nde in Hannover war „Herbie“ der Hingucker. Rund 4000 Volkswagen KĂ€fer hatten sich auf dem MessegelĂ€nde der niedersĂ€chsischen Landesmetropole versammelt, um den 1. Mai wieder einmal ins Zeichen des luftgekĂŒhlten Volkswagen zu stellen. Selbst aus Polen waren Fans auf eigener Achse mit ihrem KĂ€fer angereist.


Einige wenige Fahrer stellten sich mit ihren besonders herausgeputzten KĂ€fern dem „Show and Shine Award“ – dem Schönheitswettbewerb. FĂŒr Eitelkeiten bleibt beim MaikĂ€fertreffen aber kein Platz. SĂ€mtliche Besucher und Wettbewerber erfreuten sich an die unzĂ€hligen Varianten des kultigen Volkswagen. Bunte Lackierungen, tiefergelegte Typen, kunstvoll und edel gestaltete Innenraumausstattungen – der KreativitĂ€t der KĂ€fer-Szene scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein.

TEXT: Tim Westermann