Oldtimer Kunst – Ein SchmuckstĂŒck zum Mustang-Geburtstag


Kraft und Emotion soll sollen die neuen Kunstwerke von Robin Bark ausdrĂŒcken. Zum 50. Geburtstag der Sportwagen-Legende Ford Mustang, hat der englische KĂŒnstler eine limitierte Serie kostbarer Modelle aufgelegt – mit Genehmigung der Ford Motor Company.

Robin Bark: „Ich glaube, dass ich schon gleich nach meiner Geburt angefangen haben muss Autos zu zeichnen. Ich wuchs in SĂŒdafrika auf und hatte nur einen Wunsch: Autos zu entwerfen. Doch dort gibt es nicht viel Gelegenheit dazu. Also wandte ich mit der Grafik zu. Aber meine Leidenschaft fĂŒr Automobile blieb ungebrochen.“ In England wurde er Kunstlehrer und experimentierte viel mit Metallguss. Bis zum fertigen Kunst-Objekt ist es ein weiter Weg, dem sich Robin Bark ĂŒber Fotos und Zeichnungen nĂ€hert.

 

Es folgt ein Modell aus Ton, in das die Grundformen eingearbeitet werden – auch kleinste Lichtreflektionen. Diese Grundform wird dann ĂŒbertragen in ein Modell aus Harz, das zum Muster fĂŒr den Metallguss wird. Jeder der 500 polierten Alu-Mustangs wird vom KĂŒnstler signiert und nummeriert und in einem Gedenk Holz-Box platziert. Preis des exklusiven Kunstwerks: 340 Pfund.
www.robinbark-motorart.com