Erster Oldtimer „Children’s Choice Award“ für Corvette 1954


Bei Retro Classics meets Barock in Ludwigsburg entschied sich die Fachexperten-Jury beim Oldtimer-Schönheitswettbewerb Concours d‘Élégance, für einen Lancia Astura Pininfarina Baujahr 1938. Der Oldtimer wurde mit dem Preis „Best of Show – Großer Preis von Deutschland“ ausgezeichnet.



Sehen Sie hier das exklusive Video über den Oldtimer Preis des ersten Children´s Choice Awards in Europa.

Erstmals gab es bei einem Concours d’Élégance in Europa auch eine Kinderjury, die ihren persönlichen Favoriten wählte. Die Jung-Juroren, die sich über die Ludwigsburger Kreiszeitung beworben hatten, wurden in die Geschichte der Oldtimer-Schönheitswettbewerbe durch Kay MacKenneth von Classic-Car.TV eingeweiht. Vom französischen Oldtimer-Nationalmuseum Schlumpf erklärte Monsieur Jaeggy das älteste Fahrzeug im Feld, einen Peugeot von 1903. Der neue Präsident der Oldtimer-Weltorganisation FIVA, Patrick Rollet, begrüßte das junge Experten-Team persönlich und freute sich über den interessierten Nachwuchs. Mit großer Begeisterung nahmen die bis zwölfjährigen Kinder die Details und die Geschichten der Oldtimer auf. Die Besitzer der Fahrzeuge brachten die eifrige Jung-Jury mit den Besonderheiten zum Staunen. Nach Auswertung der eingetragenen Benotungen wurde schließlich eine seltene Chevrolet Corvette Baujahr 1954 mit dem „Children’s Coice Award – Best of Show“ auszeichnet. Den Preis übergab das jüngste Jury-Mitglied, die erst siebenjährige Sarah an Alexander Schock.

 


Auf Platz zwei der Kinderjury landete ein einzigartiger Alfa Romeo 2500 SS Bertone Baujahr 1942 gefolgt von einem Bugatti T57 Stelvio.
Neben dem Children´s Choice Award „Best of Show“ wählte die Jung Jury auch noch den Fashion Award für das Beste Kostüm und Ausstattung in Verbindung zum Fahrzeug. Dieser ging an das Ehepaar Hesse in Verbindung mit ihrem Citroen B12 Torpedo Commerciale.