BMW Klassiker auf Touren in den Bergen


Es ist ein Wochenende fĂŒr Siegertypen: Bei parallel stattfindenden Großveranstaltungen weckt die BMW Group Classic in diesen Tagen Erinnerungen an legendĂ€re, mit MotorrĂ€dern und Automobilen von BMW errungene Motorsport-Erfolge.

Seit 90 Jahren ist die Marke BMW regelmĂ€ĂŸig in den Siegerlisten bedeutender RennstreckenwettkĂ€mpfe verzeichnet. Die unterschiedlichen Kapitel dieser außergewöhnlichen Erfolgsgeschichte wurden jetzt bei der alpinen Oldtimer-Rundfahrt Silvretta Classic und bei den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen wieder lebendig.
Bei der Silvretta Classic waren in diesem Jahr mit dem BMW 319/1 und dem BMW 328 jene beiden Modelle am Start, mit denen das Unternehmen in den 1930er-Jahren die ersten Erfolge bei Automobilrennen errang. Ihren Anfang nahm die nun schon neun Jahrzehnte wÀhrende Siegesserie von BMW im Motorsport jedoch auf zwei RÀdern. 1924 gewann Franz Bieber erstmals die Deutsche Meisterschaft auf einer BMW R 37. Ein historisches Modell dieses Typs gehört zu den Highlights der Fahrzeugschau, mit der sich die BMW Group Classic an den BMW Motorrad Days beteiligt.

 

 

 

Silvretta Classic 2014: Sieger der Vergangenheit, Sportwagen der Zukunft.
Die RĂŒckbesinnung auf frĂŒhe Erfolge mit Automobilen der Marke BMW stand auch im Mittelpunkt des Auftritts der BMW Group Classic bei der Silvretta Classic 2014. FĂŒr die von der Motorpresse Stuttgart ausgetragene GleichmĂ€ĂŸigkeits- und ZuverlĂ€ssigkeitsfahrt ĂŒber alpine Straßen im österreichischen Vorarlberg wurden unter anderem ein BMW 319/1 und ein BMW 328 gemeldet. Mit dem BMW 319/1 etablierte der MĂŒnchner Hersteller vor 80 Jahren erstmals das Prinzip des intelligenten Leichtbaus als Rezept fĂŒr Erfolge im Rennsport. Dank seines geringen und zudem perfekt ausbalancierten Gewichts gelang dem von einem 55 PS starken Reihensechszylinder-Motor angetriebenen Modell eine beeindruckende Siegesserie, die das Unternehmen dazu bewog, die RennsportaktivitĂ€ten weiter zu intensivieren. Erstes Ergebnis dieser BemĂŒhungen war der BMW 328, dessen Erfolgsgeschichte schließlich im Gesamtsieg bei der Mille Miglia des Jahres 1940 gipfelte. DarĂŒber hinaus hat die BMW Group Classic fĂŒr die dreitĂ€gige Oldtimer-Rallye einen BMW 507 nominiert. Der Roadster gilt bis heute als Inbegriff fĂŒr Ă€sthetisches Automobil-Design der NachkriegsĂ€ra. Das fĂŒr die Silvretta Classic 2014 gemeldete Fahrzeug wurde vor 55 Jahren gefertigt.