Zwischen Alleen, Agenten-Historie und Schlösser-Pracht


FĂŒr Oldtimerfahrer, die nicht an einer Rallye mit ZeitprĂŒfungen und Lichtschranken teilnehmen wollen, ist die Variante „Oldtimerwandern“, also die gemĂŒtlichen Entdeckungstour auf vier RĂ€dern eine echte Alternative.

Sehen Sie hier das Video ĂŒber die ADAC Deutschland Klassik 2014 in Potsdam und Umgebung.

Jedes Jahr in einem anderen Bundesland – startete die ADAC Deutschland Klassik 2014 in Potsdam. Rund 100 Teams erkundeten beim Oldtimerwandern mit historischen und klassischen Automobilen Potsdam und seine beeindruckenden Bauwerke.


FĂŒr viele GĂ€ste ist das malerische Brandenburger Land die Toskana des Nordens. Die geschichtstrĂ€chtige Glienicker BrĂŒcke, die als Agenten-Austauschort BerĂŒhmtheit erlangt hatte, lag auf der Route der ersten Etappe, bei der um den SONAX-Pokal gefahren wurde. WPs sind bei der ADAC Deutschland Klassik keine WertungsprĂŒfungen, sondern ausgewĂ€hlte ‚Wander-Pausen‘ – in denen die Oldtimerfahrer ausreichend Zeit haben eigene Entdeckungen zu machen. O-Ton Hermann Tomczyk, SportprĂ€sident ADAC e.V.: „Deutschland Klassik – bei diesem Wetter und der wunderbaren Umgebung, da fĂ€llt den Teilnehmern unser Motto ‚Entschleunigung‘ bestimmt nicht schwer“. Das Entschleunigen und dass eigene Fahrttempo, wie lange Pause gemacht wird an den einzelnen WPs, wie viele AusflĂŒge unternommen werden zu den Tipps, die das Roadbook rechts und links des Weges bietet, bestimmt jeder selbst.
Einzigartig sind im Brandenburger Land die kilometerlangen Alleenstraßen, die es so nirgendwo sonst in Deutschland gibt. Am zweiten Tag der Veranstaltung fand auch der Concours d’Elegance statt. Vor Schloss Oranienburg prĂ€sentierten sich die Fahrzeuge in ihrer ganzen Pracht zum Oldtimer-Schönheitswettbewerb. Die historische Verbindung der AUTOSTADT zu Berlin zeigte die besondere Auswahl der Fahrzeuge. Otto Ferdinand Wachs, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der AUTOSTADT Wolfsburg: „Die Autostadt Wolfsburg liegt ganz in der NĂ€he hier zu Berlin. Wir haben zwei besonders schöne Fahrzeuge mitgebracht, die in Berlin von Rometsch karrossiert wurden. Aufgebaut sind sie auf ganz einfachen KĂ€fer-Modellen“.
Nach insgesamt rund 410 Kilometer strahlten die Teilnehmer im Ziel. Ein gesellschaftlicher Höhepunkt war bei mediterranen Temperaturen auch die Schiffstour mit der MS Sanssouci zum Sonnenuntergang auf der Havel. Mit der Siegerehrung fĂŒr die Tages-Etappen, den Gesamtsieg und den Concours d’Elegance fand die ADAC Deutschland Klassik 2014 ihren festlichen Abschluss. 2015 findet die ADAC Deutschland Klassik in Bayern statt, im AllgĂ€u.