FĂŒnf Bentleys kommen zum Concours


Einige der schönsten Exemplare historischer Bentleys wird es beim Concours d’Elegance in Hampton Court geben.

Ganz ohne britisches Understatement zeigt man vom 5.-7. September was man hat. Bentley, als einer der Hauptsponsoren, bringt fĂŒnf Klassiker ins Feld der 60 teilnehmenden Fahrzeuge, die aus der ganzen Welt kommen.
Einer davon ist ein 8 Litre Park Ward Sports Saloon aus dem Jahr 1931, den noch FirmengrĂŒnder W.O. Bentley entworfen hatte und der in Fachkreisen als ultimatives Model der Marke gilt. Auch die Leistung des Wagens war fĂŒr die 1930er Jahre atemberaubend, denn der Motor brachte das schwere GefĂ€hrt auf beachtliche 160 km/Stunde und das bei maximalem Komfort und Luxus. Ein Journalist schrieb seinerzeit: „Fahren in der höchsten Form.“

 

Auch ein zweifacher LeMans-Sieger wird antreten. Bekannt ist der Wagen unter dem Namen ‚Old No 1‘ und gewann das berĂŒhmte 24-Stunden-Rennen in den Jahren 1929 und 1930. Erst kĂŒrzlich sah man ihn auch den Berg bei Goodwood herauf donnern. Ein weiterer Wagen, der die sportliche Seite von Bentley dokumentiert ist der neue Continental GT3-R, der den Bogen in die Neuzeit spannt.