Saalbach-Classic: Oldtimer statt Ski-Winterfeuden


Mehr als 80 Teilnehmer aus acht Nationen kommen zur 2. Ausgabe der Saalbach-Classic presented by NĂŒrnberger.

Zwischen 20. und 24. August 2014 ist Saalbach-Hinterglemm Start- und Zielort der Drei-Tages-Rallye fĂŒr Oldtimer bis Baujahr 1972. Das Land Salzburg ist damit Österreichs Oldtimer-Zentrum im August.

Dieses Rekordergebnis bedeutet auch, daß 23 verschiedene Automarken auf der 650km langen Strecke zu sehen sein werden. Von A wie Alvis bis V wie Volvo: Klassiker von Austin Healey, Bentley, BMW, Bugatti, Chevrolet, Ferrari, Fiat, Invicta, Jaguar, Lagonda, Lancia, Maserati, Mercedes, MG, Morgan, Porsche, Rally, Renault-Alpine, Rover, Triumph und Veritas sind am Start.

Das Ă€lteste Auto ist ein Lancia Lambda Baujahr 1927, das mit Startnummer 1 auf der Rampe in Saalbach stehen wird. Die Stoppuhren werden geschĂ€rft, die KĂŒhler kontrolliert, der Ölstand gemessen und dann laufen die Motoren wieder mit dem Öldruck ihrer Jugend. Mehr als 25 SonderprĂŒfungen warten auf die Teams.

 

 

Classic-Events zĂ€hlen fĂŒr jede Fremdenverkehrs-Gegend zum Hochwertigsten, was man FeriengĂ€sten bieten kann. Die Wertschöpfung der Saalbach-Classic fĂŒr die Region nĂ€hert sich bereits im 2. Jahr des Bestehens einem mittleren sechsstelligen Betrag. Neben vielen bewĂ€hrten und erfolgreichen historischen Events in ganz Österreich ist damit die Saalbach-Classic innerhalb kurzer Zeit zu einem festen Bestandteil der Szene geworden. Die Saalbach-Classic startet am Donnerstag, 21. August um 17.01 Uhr mit dem Prolog, Zieleinlauf ist am Samstag, 23. August um 15.30 im Zentrum von Saalbach.

www.saalbach-classic.at