Ein BMW ALPINA Oldtimer wieder im historischen Gewand


Beim jĂ€hrlichen Rolex Monterey Motorsport Reunion auf der Rennstrecke at Mazda Raceway Laguna Seca prĂ€sentiert BMW diese Woche eine frisch restaurierte Legende fĂŒr den US-Markt im Rahmen des Launchs BMW ALPINA 2015 B6 xDrive Gran Coupe:

den 1970 BMW ALPINA 2002ti. Gefahren wird der Klassiker von Sam Smith, Vintage Racer und Journalist des Magazins „Road & Track“. Gebaut wurde der Rennwagen 2002ti durch die ALPINA GmbH im Jahr 1970. Die Leistung bezieht er durch zwei Weber Flachstrom Vergaser und durch eine UmrĂŒstung des zwei Liter Motors. Äußerlich wurden die KotflĂŒgel verbreitert um die dreiteiligen Alpina Felgen mit Bereifung aufzunehmen.

Ende der 70er jahre wurde dieser BMW an Vasek Polak BMW in Hermosa Beach Kalifornien verkauft. Unter der Flagge des Rennstalls Competition of Torrance fuhr das Fahrzeug dann von 1971 bis 1972 mehrere Rennen der SCCA. Danach wurde der BMW Alpina stillgelegt.

Der Wagen hatte 24 Jahre gestanden bevor ihn BMW Nordamerika kaufen konnte, restaurierte und in nicht korrekten Farben 1996 bei den Monterey Historic Rennen auffuhr. Seitdem sind Nick Craw, John Morton, Danica Patrick, Boris Said, Bill Auberlen und Tommy Milner mit dem Wagen bei Rennen gefahren.
Zu Beginn 2014 besann man sich bei BMW und brachte den Wagen in seine originale 1970 BMW ALPINA Team Farbe Orange mit den mattschwarzen Elementen zurĂŒck. Selbst das Lenkrad wurde gegen ein Originales ausgetauscht und Lederspezialisten kĂŒmmerten sich um das handgefertigte Lenkrad.
1970 BMW ALPINA 2002ti Spezifikationen:

General Data
Gewicht approx. 1990 lbs.
LĂ€nge x Breite 166.5 x 64.0 in.
Wheelbase 98.4 in.
Motor
Motor Type SOHC, 16-valve 4-cylinder, twin side-draft 2-barrel Weber carburators
Hubraum 1990 ccm
Bohrung x Höhe 89 mm x 80 mm
Leistung approx. 220 hp @ 8000 rpm
Antrieb
Drive system Front engine/rear-wheel drive
Getriebe 5-speed manual