Das Treffen der über Hundertjährigen Oldtimer


Zur Saxonia 100, die vom 3.-5.Oktober in Dresden stattfindet, kommen ausschließlich Autos, die mindestens stolze hundert Jahre auf dem Buckel haben.

Sehen Sie hier den Trailer zu der Saxonia 100

Die Hundertjährigen, die sich im schönen Sachsen treffen, muss man gesehen haben: Bei der ‚Saxonia 100‘ sind jüngere Fahrzeuge gar nicht erst zugelassen… und so fahren hier nur veritable Dinos über die Straße, von Dresden zum Moritzburger Schloss. Beim Event sind zwei-, drei- oder vierrädrige Fahrzeuge willkommen, egal ob sie mit Muskelkraft, Dampf, Elektro- oder Verbrennungsmotor angetrieben werden, egal, ob Auto, Motorrad oder Fahrrad.
Auf der Strecke treffen die Teilnehmer auf andere historische Verkehrsmittel, zum Beispiel alte Pferdekutschen in Moritzburg, die Schmalspurbahn in Radebeul sowie die älteste und größte Raddampferflotte der Welt auf der Elbe. Bei der Ausfahrt geht es nicht um Wertungsprüfungen, sondern um die Freude an der Fahrt. Initiatoren der Saxonia 100 sind ein gemeinnütziger Verein von Freunden alter Technik und traditioneller Handwerkskunst.
Ein schöneres Ziel könnte man sich kaum wünschen, denn hier trifft automobile Geschichte auf großartige Architektur. Fahrzeuge, die sich mit der Strecke doch etwas schwer tun, dürfen eine Kurzstrecke nehmen – es gilt nur: Dabei sein ist alles bei der „Saxonia 100“.
www.saxonia100.de