Ü-100: Unterwegs im Ur-Ur-Oldtimer


Weltweit werden ĂŒber 100-jĂ€hrige Fahrzeuge immer mehr gesucht. Die ĂŒberschaubare Technik und das Erleben des historischen Fahrens machen die Zeitzeugen der automobilen Urzeiten zu gesuchten Klassikern.

Außerdem öffnen diese Fahrzeuge die Teilnahmemöglichkeiten an besonderen Veranstaltungen wie beispielsweise dem historisch begrĂŒndeten „London Brighton Run“ und der in Deutschland erst kĂŒrzlich neu aufgelegten Veranstaltung „Saxonia 100“.
Die „Wheeler Dealer“ Mike Brewer und Edd China aus der britischen TV-Serie (in Deutschland bekannt als DMAX Sendung Gebrauchtwagen-Profis „Neuer Glanz fĂŒr alte Kisten“) werden mit einem 100 Jahre alten automobilen Meilenstein auf Sendung gehen, den sie selbst restauriert haben und bei der berĂŒhmten Oldtimer-Dinosaurier-Fahrt „London to Brighton Run“ 2013 zum Einsatz brachten.

 

 

 

 

Die 60 Meilen-Reise vom Hyde-Park in London zum Madeira Drive im KĂŒstenort Brighton im Darracq von 1904 war fĂŒr die beiden eine große Herausforderung. „Die ErfĂŒllung eines lang gehegten Kindheitstraumes und ein riesiges Abenteuer“, schilderte Mike Brewer nachdem das Team viele HĂŒrden entlang des Weges gemeistert hatte. „Es war so unglaublich diesen Veteranen-Wagen zu steuern und zu fĂŒhlen man ist Teil der Geschichte.“ Wann diese Episode im deutschen TV zu sehen sein wird ist noch nicht bekannt.