Die erste Geburtstagsparty für die 60-jährige DS


Große Geburtstage werfen ihre Schatten voraus. So der „Göttin“ genannte Klassiker Citroen DS, der im kommenden Jahr runde 60 Jahre alt wird.

Erste Feier-Station: die London Classic Car Show, die vom 8.-11. Januar in ExCel, Docklands, London stattfinden wird. Alle möglichen Varianten der DS, die der französische Philosoph Roland Barthes als ‚Stern, der auf die Erde gefallen ist’ bezeichnete, werden auf der Geburtstagsshow gezeigt werden: Vom Brake bis zum Safari-Model. Auf der Paris Motorshow hatte die DS mit ihrem futuristischen Design sofort derart beeindruckt, dass innerhalb der ersten 15 Minuten nach Messe-Öffnung bereits 743 Bestellungen vorlagen. Am Ende des ersten Messetages waren es unglaubliche 12.000.

 


„Das Besondere an der London Classic Car Show“, so versprechen die Organisatoren, „wird die Tatsache sein, dass es sich – im Gegensatz zu anderen Veranstaltungen – nicht um eine statische Ausstellung der Fahrzeuge handeln wird. Bei uns ist Bewegung angesagt.“ Ein Orchester an laufenden Motoren soll die Besucher erfreuen neben den fahrerischen Darbietungen. Eine ganze Reihe von V12-Ferraris und V8 US Muscle Cars dürften für eine Symphonie der besonderen Art sorgen. Unter der Leitung TV-Boss James Martin und James May (Top Gear) wird es außerdem ein Symposium zum Thema „Oldtimer Investment“ geben.
www.thelondonclassiccarshow.co.uk