Goldene Klassik-LenkrÀder verliehen


Es ist einer der begehrtesten Preise der Automobilbranche: Das Goldene Lenkrad. Seit Jahren prĂ€miert „Auto Bild“ mit einer Jury aus Experten und Lesern die besten Autos des Jahres.

Und nicht nur moderne Fahrzeuge werden gewĂ€hlt, sondern auch die Klassiker des Jahres. Zur Wahl stehen jeweils Fahrzeuge in verschiedenen Kategorien, die gerade mit einem „JubilĂ€um“ aufwarten können. So gewann Volkswagen dieses Mal gleich zwei Goldene Klassik-LenkrĂ€der: fĂŒr den VW Golf I (40 Jahre) und den T 3 (35 Jahre). Auch Porsche holte sich mit dem 356 Speedster (60 Jahre) eine Auszeichnung.
Der VW Golf stehe wie kein anderes Fahrzeug fĂŒr eine Generation von neuen Fahrzeugen, hieß es im Urteil von mehr als 20 000 teilnehmenden Lesern. Auf den Wolfsburger entfielen insgesamt 5608 Stimmen in der Kategorie „Kleinwagen und Kompakte“. Damit verwies er den Audi 50 (3053) und das Goggomobil (2266) auf die PlĂ€tze. Als Ehrengast freute sich Festredner Giorgetto Giugiaro, Designer des Golf I, ĂŒber die heute im Audi-Forum in Neckarsulm verliehene Auszeichung.

 

 

 

 

Der T 3 holte sich den Sieg in der Kategorie „GelĂ€ndewagen und Vans“ mit 8571 Stimmen. Ihm folgten mit deutlichem Abstand der Jeep Cherokee (2501) und der Toyota Land Cruiser (1980). Der Porsche 356 Speedster gewann bei den Cabrios und Roadstern.

Bei der Wahl stimmen die Leser außerdem ĂŒber die ihrer Meinung nach „Klassiker der Zukunft“ ab. Hier sehen die Autofans unter anderem den Porsche 911 Targa und den Mini One als Favoriten.