Trauer um Maik Hirschfeld


Wie der DEUVET meldet, ist nach langer schwerer Krankheit, am 21. Oktober 2014 EhrenprÀsident Maik Hirschfeld verstorben.

FOTO: Peter Schneider / DEUVET

Hirschfeld gilt als einer der frĂŒhen Aktiven in der Oldtimerszene, der sich unermĂŒdlich fĂŒr das Thema Oldtimer eingesetzt hatte. Schon als junger Mann galt seine Leidenschaft der Marke Mercedes-Benz und US-Cars. Über sein Amt als PrĂ€sident des Dachverbandes der US-Fahrzeuge (DUS) kam Hirschfeld zum DEUVET. 1997 war er erstmals im DEUVET-Vorstand. Zu seinen Aufgaben gehörten auch die FIVA-FahrzeugpĂ€sse. Ab 2003 war er zunĂ€chst DEUVET-VizeprĂ€sident und nach dem RĂŒcktritt von Martin Kraut wurde er PrĂ€sident. 2013 zog er sich vom Amt zurĂŒck. Als EhrenprĂ€sidenten blieb er dem DEUVET erhalten.