Oldtimer Rennen mit Haarnadelkurven & Nacht-Trials


Die Route ist zwar noch geheim, aber eines steht fest: bei der kommenden Ausgabe der anspruchsvollen Oldtimer-Rallye „Coppa d’Oro delle Dolomiti“ werden drei der FahrprĂŒfungen fĂŒr Oldtimer bei Nacht stattfinden.

Coppa-D-Oro-Di-Dolomiti

 

Das bedeutet Nervenkitzel selbst fĂŒr eingefleischte Rallye-Experten. Vom 23.-26. Juli werden die historischen Klassiker vom Weltklasse-Skiort Cortina d’Ampezzo aus zu ihren Touren starten.
„Die Coppa d’Oro ist ein Rennen, an dem jeder Oldtimerfahrer wenigstens ein Mal im Leben teilgenommen haben muss“, befand Angelo Sticchi Damiani, PrĂ€sident des Automobil Club Italia (ACI). „Weil es die Fahrer auch emotional anspricht und nicht nur ihre fahrerische Seite. Es ist aber auch fĂŒr die Fahrzeuge eine Herausforderung, denn Prestige und Schönheit reichen nicht allein zum Sieg: Wer auf das Podium will muss auch die tatsĂ€chliche Herkunft eines Rennwagens mit Leistung und VerlĂ€sslichkeit beweisen.“

 


Der Event beginnt mit der technischen Abnahme der Fahrzeuge am 23. Juli, bevor das 2-Tages-Rennen am 24. Juli in Cortina d’Ampezzo startet. Besonders die zahlreichen Haarnadelkurven und die anspruchsvollen Steigungen – begleitet vom stĂ€ndigen atemberaubenden Panorama des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten – werden die Teilnehmer und die Zuschauer begeistern.
Teilnehmen können 12o Fahrzeuge der Baujahre 1919 bis 1961. FĂŒr die sportlichen Oldtimer der Baujahre 1962 bis 1965 (hier werden 30 Fahrzeuge angenommen) wird eine extra Wertungsklasse gefĂŒhrt. Übrigens: bei Anmeldungen bis 15. Februar gibt es 5 % „FrĂŒhbucher-Rabatt“.

www.coppadorodelledolomiti.it