Messe Maastricht: Oldtimerverkauf ĂŒbertrifft Erwartungen


Am vergangenen Wochenende fand im Messezentrum MECC in Maastricht die 22. Ausgabe des grĂ¶ĂŸten Oldtimer-Events im Beneluxraum statt: die InterClassics & TopMobiel.

InterClassics & TopMobiel 2015

Mit den Themen „Grand Prix Classics“ und „80 Jahre Jaguar“ lockte die Oldtimermesse 26.607 Besucher an. Die Verkaufserwartungen der ĂŒber 320 Aussteller wurden weit ĂŒbertroffen. Organisatoren, Besucher und Teilnehmer der Messe zeigten sich begeistert vom hochwertigen und vielseitigen Angebot, von der Kombination der Themen, von der VerlĂ€ngerung um einen zusĂ€tzlichen Messetag und von der guten Stimmung auf der Messe.

 

 


Ein Publikumsmagnet waren die Grand Prix Classics und die 80er Jahre Jaguars. Die einzigartige Sammlung historischer Grand-Prix-Wagen war in Zusammenarbeit mit den Vereinen Historische Auto Ren Club (HARC) und Historic Grand Prix Zandvoort organisiert wurden und zeigte rund zwanzig exklusive Modelle wie den Alfa Romeo 8C 2300 Monza von Tazio Nuvolari (1933), den Ferrari 340 F1 von Alberto Ascari (1950), den Maserati 250F von Stirling Moss (1956), den March 701 von Jackie Stewart (erster Tyrell-Rennwagen 1970) sowie den McLaren M26 von James Hunt (1977). Zusammen mit dem Jaguar Daimler Club Holland (JDCH) wurde darĂŒber hinaus das 80-jĂ€hrige Bestehen der Marke Jaguar gefeiert. Einige der berĂŒhmtesten Jaguar-Rennfahrzeuge aller Zeiten waren in Maastricht vertreten, darunter der Jaguar XK120 ‚NUB 120‘ (1950), der Jaguar C-Type (1953), der Jaguar D-Type XKD 606 (Le-Mans-Sieger von 1957) und der Jaguar Silk Cut XJR9, mit dem Jan Lammers 1988 Le Mans gewann.
Das britische Auktionshaus Coys Europe versteigerte am Samstag rund hundert europĂ€ische und amerikanische Automobilklassiker, darunter einen Mercedes Benz 600 aus dem Jahr 1968, der fĂŒr 188.000,- € verkauft wurde. Alle AuktionsstĂŒcke konnten das gesamte Wochenende von den Besuchern bewundert werden.