Oldtimer-Saisoneröffnung im Norden


44.737 Besucher kamen am vergangenen Wochenende (6. bis 8. Februar 2015) in die Bremer Messehallen, um dort im Rahmen der Bremen Classic Motorshow den Auftakt in die Oldtimersaison zu feiern.

6274_DSC_9720a

„Damit haben wir das hervorragende Vorjahresniveau gehalten“, sagt Projektleiter Frank Ruge. In diesem Jahr zeigte die Messe seltene Originale zum Thema „Italienische Eleganz“. ZusĂ€tzlich, so der Projektleiter, habe man durch die Nutzung des Oberdecks der ÖVB-Arena Patz gewinnen können. Die Sonderschau Motorroller sei dort auf reges Interesse gestoßen, aber auch das erstmals angebotene „Racer CafĂ©â€œ habe sich auf Anhieb etabliert.

 

 

Fotos Copyright: Jahn Radtke
Prominente GĂ€ste am Stand der Autostadt auf der Bremen Classic Motorshow 2015: Zum Jahresauftakt fĂŒr Oldtimer-Freunde begrĂŒĂŸte GeschĂ€ftsfĂŒhrer Otto F. Wachs beispielsweise Motorsportlegende Christian Geistdörfer auf der AusstellungsflĂ€che des automobilen Themenparks. Auch Dr. Heiner Heseler, Staatsrat des Senators fĂŒr Wirtschaft, Arbeit und HĂ€fen der Freien Hansestadt Bremen, zeigte sich von den italienischen Klassikern aus der Sammlung des ZeitHauses begeistert. Das ZeitHaus zeigte: einen Alfa Romeo Alfasud, einen Cisitalia 202 GS, einen Fiat 500 („Topolino“), einen Autobianchi A 112 und einen Lamborghini Countach LP 400. FĂŒr italienisches Design steht auch der in Grugliasco bei Turin entworfene Volkswagen Scirocco Serie 1, das sechste Exponat der Autostadt
Die nÀchste Bremen Classic Motorshow findet von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Februar 2016 in der Messe Bremen statt.