Nachruf – Yutaka Katayama starb im Alter von 105 Jahren


Die Nissan-Legende Yutaka Katayama, bekannt als „Mr. K“ und erster PrĂ€sident der Nissan Motor Corporation U.S.A. starb am 20. Februar 2015 im Alter von 105 Jahren.

Nissan Legend Yutaka Katayama

In den 1970er Jahren leitete er Nissans US-GeschÀfte und war weltbekannt als Vater des Datsun Z, des erschwinglichen Sportwagen.

Nissan: „Yutaka Katayama war ein passionierter Botschafter fĂŒr die Marken Datsun und Nissan und unser MitgefĂŒhl gilt seiner Familie und den freunden. In seiner ĂŒber 80jĂ€hrigen Laufbahn im AutomobilgeschĂ€ft – inbegriffen die Aufnahme in die Hall of Fame in den USA und in Japan – zeigen, dass er ein Pionier war.“
Geboren wurde Yutaka Katayama im September 1909 im heutigen Hamamatsu, Shizuoka Prefecture. Zu Nissan kam er 1935, wo er zunĂ€chst die Öffentlichkeitsarbeit betreute. Er machte einen der ersten Farbfilme eines Datsun auf Japans Straßen und filmte spĂ€ter Motorsportrennen auf der ganzen Welt.

 

 

 
Mit seiner Art Fahrzeuge zu lieben, Geschichten zu erzĂ€hlen und Promotion zu machen baute er die Marke Datsun vom Zeichenbrett an auf. Von ihm kam schließlich auch das Konzept, das schlĂŒssig war und dem außergewöhnlichen Sportwagen auf die Beine half.
Im Jahr 1977 ging er in Rente. Im September 2014 gab er eines der seltenen Interviews. In drei Teilen schildert er sein Leben und 80 Jahre im Automobil-GeschÀft.