Auktion – 220 Motorrad-Oldtimer werden versteigert


Las Vegas ist das Mekka fĂŒr Fans historischer MotorrĂ€der am 20./21. MĂ€rz. Im South Point Casino, genauer in der Exhibit Hall wird die Sammlung versteigert, die E.J. Cole in mehr als 50 Jahren zusammengetragen hat.

unnamed(132)a

Insider bezeichnen die Sammlung als „Amerikanischen Schatz“ und bedauern, dass es zur Auflösung kommt. „Das ist die grĂ¶ĂŸte Gruppe amerikanischer Motorrad-Oldtimer, die je versteigert wurde,“ erzĂ€hlt Ron Christenson von Mecum. „Wie sind ziemlich sicher, dass die ganze Sammlung in etwa 15 bis 20 Milltionen Dollar einbringen wird.“ Manch einer spricht schon von der Oldtimer-Motorrad-Auktion des Jahrhunderts. Immerhin sind mehrere Maschinen aus dem Vorbesitz des legendĂ€ren Schauspielers und Motor-Enthusiasten Steve McQueen. Die persönlichen Favoriten des frĂŒheren Sammlungsbesitzers Cole sind eine 1907 Harley-Davidson Strap Tank (Lot S62) und der 1910 Flying Merkel Board Track Racer (Lot S59) – beide in herrlich unrestaurierter Form. Andere Highlights sind: Coles 1915 Cyclone Board Track Racer aus dem Besitz von Steve McQueen (Lot S57), eine 1907 Indian Tri-Car (Lot S67), 1942 Crocker Big Tank (Lot S69) und die 1912 Minneapolis Big 5 Single (Lot S89).

 

 

 


Einige von Coles MotorrĂ€dern waren bisher in Museen in Iowa und South Dakota ausgestellt. Cole hofft deshalb, dass die neuen Besitzer die MotorrĂ€der den Museen wieder zur VerfĂŒgung stellen werden. „Ich hatte nie wirklich eine spezielle Marke in meinem Fokus, als ich die Sammlung anfing“, schildert Cole seine Ambitionen. „Es war mir nur wichtig, dass das Motorrad in Amerika gebaut wurde. Wenn ich es noch nicht hatte, musste es her.“ Entsprechend umfangreich ist die Sammlung. Einige der MotorrĂ€der sind bisher noch nie öffentlich gezeigt worden.

www.mecum.com