Sammler kauften Oldtimer in London


Mehr als drei Millionen Pfund brachte die Coys Auktion „Spring Classics Auction“ in London.

Maserati_Coys_04a

Einer der Stars der Auktion war der letzte gebaute Aston Martin DBS, der in einer Scheune gefunden worden war. Er wurde fĂŒr 43.240 Pfund verkauft an einen Sammler, der sich auf diese Marke spezialisiert hat. Chris Routledge von Coys: „Ein großartiges Finale fĂŒr eine fantastische Geschichte. Der Sammler war so begeistert darĂŒber die Chance zu haben, den letzten DBS zu restaurieren, dass er am liebsten noch im Auktionsraum damit angefangen hĂ€tte.

 

 

Aston Martin DBS_Coys1

 

“ Der Wagen, der seit 1980 in einer Scheune bei Surrey gestanden hatte war eines der Highlights der Auktion. ErwĂ€hnenswert sind außerdem: ein1923 Rolls-Royce Silver Ghost (158.600 Pfund), ein 1992 Porsche 964 Carrera 2 RS Lightweight (157.480 Pfund), ein 1935 Rolls-Royce 20/25 3-Position Drophead Coupe mit Karosserie von HJ Mulliner (147.400 Pfund) und ein 1959 Maserati OSCA Tipo ‚J‘ Formula Junior (147.400 Pfund).