Oldtimer Rallye – Geburtstag und vier Rennstrecken


Den perfekten Mix aus Prestigewagen, Gentlemen-Fahrern, Wettbewerb, Tourismus, Gastronomie und Reise verspricht die Rallye „Modena Cento Ore Classic“, die in diesem Jahr zum 15. Mal stattfindet.

Milano-Cento-Ore-Classic

Deshalb wird es vom 2,-7. Juni auch einige Highlights geben mit vier Rennstrecken, 13 Spezial-PrĂŒfungen und als Ausgangspunkt ein luxuriöses 5-Sterne Hotel.
Luigi Orlandi, erfahrener Rallye-Organisator, hat die schönsten Straßen herausgesucht, die die Orte Rom, Perugia, Florenz und Modena verbinden. Die Rennstrecken von Vallelunga, Magione, Mugello und Imola stehen ebenso auf dem programm wie 13 Spezial-Aufgaben, die auf Straßen stattfinden, die fĂŒr die Öffentlichkeit gesperrt sein werden.

 

 

 

 
Zu bewundern werden die Oldtimer an folgenden Stationen sein: am 3. Juni Rom, auf dem Vallelunga Circuit, in Ronciglione, Viterbo, Bolsena und Orvieto. Am 4. Juni: Perugia, auf dem Magione Circuit, in Cortona, Arezzo, Reggello und Florence. Am 5. Juni fĂŒhrt die Tour von Florence auf den Mugello Circuit und die PĂ€sse Giogo und Futa. Herausforderung am 6. Juni: Firenzuola und der Sambuca Pass und der Imola Circuit. Die Abschlußveranstaltung mit der Auszeichnung der Sieger wird ab 17 Uhr auf der Piazza Grande in Modena stattfinden.
“Die Modena Cento Ore” ist die einzig wirkliche Rennveranstaltung der Welt, die vier verschiedene Rennstrecken im Programm hat”, erklĂ€rt Luigi Orlandhini “Wo sonst können sich die Wettbewerber wirklich so ausgiebig miteinander messen.”

www.modenacentooreclassic.it