Laufsteg fĂŒr Klassiker im Januar


Die beinahe letzte LĂŒcke im Jahresreigen der großen Oldtimerveranstaltungen schließt sich mit der London Classic Car Show, die im Januar statt findet.

London Classic Car Show Exhibitors 1a

Wer also glaubte, im Winter etwas Pause zu haben, der wird nun eine neue Veranstaltung im Kalender aufnehmen. Die Organisatoren der Show rĂŒhren schon krĂ€ftig die Trommeln fĂŒr die zweite Ausgabe der London Classic Car Show. „Das Feedback war so umwerfend,“ berichtet Event Direktor Bas Bungish „Dass 98 Prozent der Erstaussteller wieder mit dabei sind.“

 

 

 

 

Was die London Classic Car Show von allen anderen Oldtimer-Messen unterscheidet ist die Grand Avenue – eine Fahrstrecke zur Demonstration der Klassiker in der Halle. Sozusagen ein Laufsteg, der mitten durch die Ausstellung fĂŒhrt und den Sound und Geruch der Oldtimer erlebbar macht. Vom 100-jĂ€hrigen Veteranen bis zum Supercar der 60er Jahre entzĂŒckten die fahrenden Exemplare die Zuschauer. Im kommenden Jahr soll sich die Messe um 50 Prozent vergrĂ¶ĂŸern.