Rollendes Museum 2015 – Anmeldungen ab jetzt möglich


WĂ€hrend der ‘Langen Nacht der Museen’ in MĂŒnchen nehmen rund 80 Oldtimer kostenlos GĂ€ste mit, um ihnen das Erlebnis der Zeitreise in einem Oldtimer zu ermöglichen.

 

 

Rollendes-Museum-MĂŒnchen-2015

Getragen wird dieser einzigartige Event durch das Engagement jedes einzelnen Oldtimer-Besitzers, der mit seinem privaten Fahrzeug an den Start geht. TERMIN 2015: Samstag 17. Oktober von 19 bis 24 Uhr.
Die Idee des Rollenden Museums stammt aus der Schweiz. Genau gesagt aus der Hauptstadt Bern. Dort wird bereits seit 2002 das “Fahrende Museum” wĂ€hrend der Kulturnacht mit großem Erfolg durchgefĂŒhrt. In Bern wird sogar die FußgĂ€ngerzone fĂŒr die Oldtimer in dieser Nacht geöffnet. Historische Fahrzeuge aus der ganzen Schweiz nehmen an der Veranstaltung im FrĂŒhling teil.

 

 


Nach Deutschland kam die Idee 2008. Oldtimer-TV organisierte erstmals die Zeitreise-Möglichkeit in MĂŒnchen mit UnterstĂŒtzung vieler Helfer. Die Resonanz war umwerfend. Schon im ersten Jahr konnten hunderte von Menschen endlich einmal in einem Oldtimer mitfahren. Ein Erlebnis, das Freude und Freunde schafft. Denn jeder Oldtimer-Fahrer kann viel erzĂ€hlen ĂŒber sein Fahrzeug – und die mitfahrenden GĂ€ste erleben Technik & Lifestyle von anno dazumal.
Auch moderne Technik hĂ€lt Einzug: Seit 2013 wird jedes teilnehmende Fahrzeug mit einem QR-Code ausgestattet, ĂŒber den die einzelnen Daten jedes Oldtimers abrufbar sind. Wer den QR-Code nutzen möchte, lĂ€dt sich vorab eine QR-Code App auf sein mobiles EndgerĂ€t.

UnterstĂŒtzt wird das Rollende Museum durch das Deutsche Museum Verkehrszentrum, TÜV SĂŒd, Kulturgut MobilitĂ€t e.V., von Volkswagen Classic, Audi Tradition und BMW Classic.

Anmeldungen fĂŒr Oldtimer und ihre Fahrer: www.rollendes-museum.com
Auch Volunteers – freiwillige Helfer – sind herzlich willkommen. Team up! Werden Sie ein Teil des RMM.

Mehr zur “Langen Nacht der Museen” in MĂŒnchen erfahren Sie hier: http://www.muenchner.de/museumsnacht/