Oldtimer- und Luftfahrtfestival „Mobile Legenden“


Aller guten Dinge sind drei – sagt eine alte Weisheit. Das gilt auch für die Oldtimer-Veranstaltung „Mobilen Legenden“, die in diesem Jahr am 14. Juni zum dritten Mal stattfindet.

Mobile_Legenden_Pressefoto_Coypright_MPS_(05)_1

Auf dem Oldtimer- und Luftfahrtfestival auf dem Fluggelände in Eutingen im Gäu bei Freundenstadt im Schwarzwald (Baden-Württemberg) erwartet die Besucher rund 3000 Old- und Youngtimer, darunter Pkw, Lkw, Traktoren und Landmaschinen, Busse, Motor- und Fahrräder, präsentieren sich. Der Unimog-Parcours mit spektakulären Schikanen ist eine Herausforderung – selbst für, mutige Fahrer. Und nicht zuletzt präsentieren die Oldtimerfreunde Eutingen mit ihrer historischen Werkstatt und dem Mofa-Roulette, bei dem sich ein Motorrad an einem Seil wie eine Roulettekugel über ein Spielfeld bewegt, zwei ganz besondere Gimmicks. Ein besonderes Highlight und Nervenkitzel pur ist die erstmals beim Oldtimer- und Luftfahrtfestival stattfindende Motorrad-Trial-Show: PS-starke Akrobatik auf zwei Rädern! Doch das geht nicht nur mit Motor – gleichzeitig zeigen Fahrrad-Akrobaten ihre eigene Trial-Show.

 

 

 

FOTOS: MPS

 

 

 

Auch für Liebhaber historischer und zeitgenössischer Flugzeuge ist bei den „Mobilen Legenden 2015“ einiges geboten. Neben Extrem-Kunstflügen, Fliegerformationen und Fallschirmsprüngen sind auch Klassiker wie die Harvard T6 – ein einmotoriges Trainingsflugzeug, das ursprünglich zur Zeit des Zweiten Weltkriegs gebaut wurde. Vor allem Jagdpiloten erhielten in diesem Flugzeug ihre Ausbildung. Insgesamt wurden über 15 000 T6 gebaut – damit gehört sie zu den meistgebauten Flugzeugtypen der Welt. Weitere ausgefallene Höhepunkte sind unter anderem Luftakrobatik mit dem Nurflügel-Segler Fauvel AV36 und der rund 75 Jahre alte Segel-Schulgleiter SG 38, der ab 1938 sowohl im Amateur- als auch im Industriebau hergestellt wurde. Erstmals werden die schönsten Oldtimer zu Lande und zu Luft auch prämiert!

Flankiert wird die stolze Fahrzeug- und Flugzeugparade von einem vielseitigen Rahmenprogramm. Auf dem Festivalgelände spielt Livemusik, darüber hinaus gibt es für die Oldtimer- und Flugzeugfreunde ein kreatives Familienprogramm, Gastronomie in sommerlich-weißen Zelten und einen Teilemarkt. Die Veranstalter rechnen mit rund 20.000 Besuchern.

Tickets für die „Mobilen Legenden 2015“ kosten im Vorverkauf 10,00 Euro für Erwachsene und 4,00 für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. An der Tageskasse kostet das Tagesticket 13,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Das Familienticket gibt’s zum Preis von 26,00 Euro.

www.mobile-legenden.de