Der Mega-Flohmarkt fĂŒr Oldtimer


Als grĂ¶ĂŸter Teilemarkt diesseits des Ozeans geht der Beaulieu Autojumble im September (5. & 6.)in seine 49. Ausgabe.

International Autojumble - Trunk Traders_1

Der Park um das Britische Motor-Nationalmuseum gleicht dann einem riesengroßen Flohmarkt nur mit Autoteilen und was sonst noch fĂŒr Freunde historischer Fahrzeuge interessant sein könnte.
Jedes Jahr wĂ€chst der Autojumble noch ein bisschen mehr. 39.000 Besucher waren im vergangenen Jahr gekommen. Judith Maddox, Beaulieu Event-Managerin: „2014 bekamen wir sogar die Silberne Auszeichnung von „VistitEngland“ in der Kategorie der Tourismus-Events. Das ist etwas ganz besonderes, wenn ein Autoteilemarkt auch im Bereich der touristischen Events in England ausgezeichnet wird.“ Schon ĂŒber die vergangenen Jahre waren die 2000 StĂ€nde, die vermietet werden können, durchgehend ausgebucht. Die SchĂ€tze, die man dort findet reichen von Motorteilen, Automobilia, Accessoires, Literatur, Kleidung und vieles mehr.

 

 

 

[tribulant_slideshow gallery_id=“6″]

 

 

Ein weiteres Element ist der Autoverkauf mit rund 200 StellplĂ€tzen. Am Samstag wird auch Bonhams wieder eine eigene Auktion durchfĂŒhren fĂŒr MotorrĂ€der, Automobile und Automobilia. Schon jetzt steht eines der Highlights fest: der Rolls-Royce Corniche von Lord Attenborough mit dem außergewöhnlichen Nummernschild RA III steht zum Verkauf. Am Sonntag sind auch die kleinen HĂ€ndler willkommen, die aus dem Kofferraum verkaufen. Die Ticketpreise liegen bei 14,980 Pfund fĂŒr Samstag und 13,20 Pfund fĂŒr Sonntag.
www.internationalautojumble.co.uk